Deutsch-Russisches Wirtschaftsjahrbuch

Deutsch-Russisches WirtschaftsjahrbuchIn schwierigen Zeiten ist Erfahrung und Expertise wichtiger denn je. Das Deutsch-Russische Wirtschaftsjahrbuch erscheint im November 2016 bereits in 10. Auflage und wendet sich an Führungskräfte in Unternehmen und Institutionen in beiden Ländern.

Die zweisprachige Publikation (deutsch/russisch) wird den Lesern eine Vielzahl praxisrelevanter Informationen liefern, Akteure vorstellen und angesichts der komplexen Probleme Chancen und Risiken in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen benennen.

Mit dem Deutsch-Russischen Wirtschaftsjahrbuch bieten wir Ihnen eine Möglichkeit, Ihr Unternehmen sowohl auf dem deutschen wie auch auf dem russischen Markt optimal zu präsentieren. Sie senden damit ein deutliches Signal für eine positive Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.

Termine

Erscheinungstermin: 28.11.2016
Anzeigenschluss: 14.11.2016
Druckunterlagen: 14.11.2016

Kooperationspartner:
partner-ahk-russland
E-Paper: Deutsch-Russisches Wirtschaftsjahrbuch 2014/2015

Redaktionelle Inhalte

Angesichts des wirtschaftlichen Umfeldes und der aktuellen politischen Situation kann gar nicht hoch genug geschätzt werden, was deutsche Unternehmen in Russland  gegenwärtig leisten: Kaum ein Unternehmen hat das Land wegen der Krise verlassen, Investitionen werden durchgezogen, viele Unternehmer sehen mittelfristig immer noch sehr gute Chancen für Wachstum des Russland-Geschäfts. Die intensiven Engagements von Unternehmen wie Claas, Knauf und den deutschen Automobilbauern sowie deren Zulieferern sind ein Beleg für eine nachhaltige Strategieentwicklung, dienen als Blaupause für andere Unternehmen und zeigen, warum es sinnvoll ist, wenn deutsche Unternehmen einen Großteil ihrer Wertschöpfungskette nach Russland bringen.

Das Deutsch-Russische Wirtschaftsjahrbuch 2016 / 2017 lässt das ablaufende Jahr Revue passieren, nennt die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen in Wirtschaft, Politik sowie Unternehmen und gibt – erstmals – auch einen Ausblick auf wesentliche Ereignisse und Veränderungen im kommenden Jahr 2017.

Interviews mit Vertretern namhafter Unternehmen und wichtiger Verbände, Fortschrittsberichte über die Entwicklung einzelner Unternehmen dokumentieren den aktuellen Stand in den deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.

Die zweisprachige Publikation (deutsch/russisch) erscheint pünktlich zum Tag der offenen Tür der AHK Moskau am 30. November 2016, wo sie auch präsentiert wird. Die Verbreitung der 6.000 Exemplare erfolgt intensiv bis Ende diesen Jahres, aber auch in den folgenden Monaten durch Auslage bei über 100 hochkarätigen Außenwirtschaftsveranstaltungen und Events von IHKs, AHKs, weiteren Verbänden als auch und Regierungsinstitutionen mit Ost-Europa-Bezug sowie durch Einzelverkauf.

Auflage / Verbreitung

6.000 Exemplare Gesamtauflage, davon ca.

  • 2.500 Exemplare an deutsche Firmen mit Russland-Interesse
  • 2.000 Exemplare an russische Firmen und Institutionen
  • 1.000 Exemplare an Partner der AHK in Russland
  • 500 Exemplare auf Messen und Veranstaltungen in Deutschland

Anzeigenpreise

Format4c
Cover 1/15400
1/14500
1/22500
1/32100
1/41900
Alle Preise in Euro. In Deutschland zuzüglich ges. MwSt. All Prices in Euro. In Germany plus legal VAT

BITTE BEACHTEN SIE: Bei einer Platzierung Ihrer Anzeige oder Ihres Firmenprofils in beiden Sprachteilen gewähren wir einen Rabatt von 50% auf die zweite Anzeige.

Kontakt

OWC Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Ritterstr. 2b, 10969 Berlin
Telefon: +49 30 615089-0 | Fax: +49 30 615089-29 | E-Mail: advertise@owc.de

Veröffentlicht in Mediaprofil: Deutsch-Russisches WJB, Wirtschaftsjahrbuch