Rumänien

land-rumaenien-umriss-karteIm deutsch-rumänischen Außenhandel geht es weiter aufwärts. Die deutschen Ausfuhren nach Rumänien kletterten zwischen Januar und November 2013 gegenüber dem Vorjahr um vier, die Einfuhren von dort um sechs Prozent. Deutschland war 2012 vor Italien und Ungarn das wichtigste Lieferland und gehört nach den Niederlanden und Österreich zu den wichtigsten Investoren in Rumänien (Anteil elf Prozent, Ende 2012).

Zeigen auch Sie Ihren Erfolg oder Expertise für den rumänischen Markt mit einer Anzeigenschaltung im

OWC Verlagsprogramm Rumänien: